Neugerig auf Deutsche Gebärdensprache

 

"Solange wir gehörlosen Menschen auf der Erde haben, müssen wir Zeichen. Und solange wir unsere Filme haben, können wir Zeichen in ihrer alten Reinheit zu bewahren. Es ist meine Hoffnung, dass wir alle lieben und schützen unsere schöne Gebärdensprache als das edelste Geschenk, das Gott für Gehörlose gegeben hat. "-

George Veditz, 1913.

(Ehemaliger Präsident der National Association of the Deaf, er war einer der ersten, der die Amerikanische Gebärdensprache in einem Film verwendete.)

Thomas Zander aus Potsdam/Gebaerdensprachcoach und Filmemacher/ e.mail: info(ät)buerozander.de/ SMS +49 151 19127989